__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Waldtage und Erntedank in der Kita St. Antonius

 

Vom 27.09. - 29.09.2021 fanden in der Kita St. Antonius die Waldtage statt. Die Großen zogen an unterschiedliche Orte (Wäldchen, Kippel, Kläranlage) und unsere Zwerge erkundeten die vielfältige Natur auf unserem Außengelände.

Die Kinder konnten sich unmittelbar als Teil der Natur erleben bzw. erfahren. Der Wald ist ein faszinierender Lernort, in dem sowohl Kinder und Jugendliche, als auch Erwachsene viel entdecken und ausprobieren können.

Waldpädagogik vermittelt Werte wie Respekt vor Natur und Umwelt und verantwortungsvollen Umgang mit den uns überlassenen natürlichen Ressourcen. Waldpädagogik bedeutet: Lernen durch Erleben. Dabei spielt das soziale Miteinander eine wichtige Rolle, Kinder erfahren sich neu als Gruppe.

An einem Tag hieß es für die Vorschulkinder "Ab zu den Kürbiswelten". Dort konnten sie viel über das Wachsen von Kürbissen erfahren. Anschließend hatten sie viel Spaß im Maislabyrinth.

Am 3. Tag feierten dann alle Kinder auf dem "Kippel" mit einem kleinen Gottesdienst das Erntedankfest. Die Kinder dankten Gott mit Liedern und Bewegungsspielen für die reiche Ernte.

Das waren sehr intensive erlebnisreiche Naturtage für die Kinder.