Katholische Kindertagesstätte St. Jakobus Lindenholzhausen

Eingang zur KiTa im Sonnenschein

Die Katholische Kindertagesstätte St. Jakobus Lindenholzhausen bietet in vier Kita-Gruppen und zwei Krippengruppen die Möglichkeit Kinder im Alter von 1-6 Jahren zu betreuen.

Kinder mit einem erhöhten Betreuungsbedarf (Einzelintegrationsmaßnahmen) können, im Sinne des Inklusionsgedankens, ebenfalls betreut werden.

Zusätzlich zu den liebevoll gestalteten Gruppenräumen (Regenbogengruppen, Wolkengruppe, Sonnenscheingruppe, Schneeflockengruppe und Sternchengruppen) steht ein großer Mehrzweckraum zur Verfügung. Hier besteht die Möglichkeit zur Kleingruppenarbeit, Vorschularbeit und zur Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund sowie Raum für psychomotorische Angebote und Bewegungsangebote.

Ein Bällchenbad im Flur wird von allen Gruppen genutzt.

Außerdem gibt es in der Kindertagestätte einen Intensivraum, der zur „Ruhezeit" genutzt wird, einen Kreativraum in dem gemalt, gebastelt und gewerkt werden kann sowie weitere Mehrzweckräume für verschiedenste pädagogische Angebote.
Das große Außengelände bietet eine Vielzahl von Spielgeräten und Spielmöglichkeiten.

In allen Gruppen arbeiten pädagogische Fachkräfte mit umfangreichem Fachwissen und den verschiedensten Zusatzqualifikationen, beispielsweise im Bereich Psychomotorik, Fachkraft U3, Dokumentation und Beobachtung, begabungspädagogische Fachkraft, Partizipation oder Qualitätsmanagement. Ebenfalls werden in der anerkannten Ausbildungseinrichtung jährlich Sozialassistenten/innen und Berufspraktikanten/innen für die Ausübung eines pädagogischen Berufes begleitet und qualifiziert. Die Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Bundesfreiwilligendienstes sind ebenfalls gegeben.

Die pädagogische Arbeit ist geprägt von einer ganzheitlichen Förderung und Angeboten nach dem Situationsansatz, die die Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung individuell unterstützten.