Katholische Kindertagesstätte St. Lubentius Dietkirchen

Kita St. Lubentius in Dietkirchen

Innerhalb eines ruhigen Wohngebietes, am Ortsrand von Dietkirchen, liegt die Kindertagesstätte nicht weit entfernt vom Flusslauf der Lahn. Die Landschaft in der Umgebung ist geprägt von Wiesen, Feldern, Spazierwegen und Wald, die von der Tagesstätte aus gut erreichbar sind.

In einer Regelgruppe, in der Kinder im Alter von 3-6 Jahren betreut werden, und zwei altersgemischten Gruppen, mit Kindern im Alter von 2-6 Jahren, können momentan bis zu 65 Kinder in der Einrichtung aufgenommen werden. Von Montag bis Freitag bietet die Kindertagesstätte die Möglichkeit ein Mittagessen einzunehmen. Das Essen wird von einem externen Anbieter frisch zubereitet und geliefert.

Die drei Kindergartengruppen werden jeweils von zwei Erzieherinnen betreut. Die pädagogische Gestaltung des Kindertagesstättenalltags ist geprägt von einer ganzheitlichen Förderung und Angeboten, die die Kinder in den verschiedenen Entwicklungsbereichen individuell unterstützten.

Wir bieten auch die Möglichkeit an, Kinder innerhalb einer Integrationsmaßnahme zu begleiten und zu fördern.

Im Rahmen der Nachwuchsförderung für das Berufsbild der Erzieherin bieten wir Kurzzeitpraktikanten Schnupperpraktika, Sozialassistenten ein Jahrespraktikum oder auch die Möglichkeit eines FSJ-Jahres an.

Räumlich unterteilt sich die Kindertagesstätte in drei Gruppenräume, einen Turn- und Mehrzweckraum, einen Flur mit Spielbereich und Garderobe der Kinder, ein Kinderbad mit Toiletten, den Wickelraum, eine Küche, ein Personalzimmer und ein Büro.

Das Außengelände der Kindertagesstätte ist naturnah gestaltet und bietet den Kindern vielfältige Anreize im Bereich der Naturbeobachtung und Naturerfahrung, z. B. durch die Pflege eines Hochbeets, wie auch im Bereich der Bewegung z. B. durch Laufen, Klettern, Balancieren und vielen Dingen mehr.